Unternehmensbesichtigungen - mit allen Sinnen lernen

 

Für Techniker und Ingenieure gibt es kaum eine intensivere Art zu lernen als durch die Besichtigung von Unternehmen. Mit allen Sinnen nehmen wir Neues auf und entwickeln wertvolle Ideen für unsere Aufgaben...


Sie als Ingenieur oder Techniker profitieren enorm davon.
Nicht nur, weil Sie sehen, wie bestimmte Probleme anderswo gelöst und Herausforderungen anderswo gemeistert werden. Sondern weil es immer höchst spannend ist, wenn eine Gruppe von Ingenieuren gemeinsam über eine komplexe Fragestellung oder Aufgabe diskutiert. Bei Brainstorming, Fachgesprächen und Diskussionsrunden eröffnen sich plötzlich Möglichkeiten, an die vorher noch niemand gedacht hat und die Ihnen auch in Ihrem Unternehmensumfeld wieder nützlich sind.

Im Studienlehrgangs sind zehn Unternehmens-Besichtigungen vorgesehen.

Bei jedem Kurs wählen wir erneut aus welche Unternehmen wir besichtigen.  Wir wollen uns an den Interessen der Teilnehmer orientieren und müssen ggf. auch Wettbewerbskonstellationen berücksichtigen.

 

Beispiele

  • Fa. Haas -  ein spannendes Maschinenbauunternehmen spezialisiert auf die Schleiftechnik

  • Fa. Marquardt -  weltweit führender Hersteller von Schalter und Sensoren, Auto- Schließsysteme

  • Fa. BDT - Ein Innovator im Bereich Bürogeräte und Automatisierung

  • Fa. IME - Pfiffige Lösungen in der Antriebstechnik

  • Fa. i- mation - ein innovatives Unternehmen in der industriellen Bildverarbeitung

  • ThyssenKrupp - Testtum - Besichtigung und Gespräch mit den Ingenieuren

  • Fa. WHDF faszinierende Audio-Lösungen für zu Hause und unterwegs

  • Fa. Chiron - Hersteller hochpräziser CNC-Werkzeugmaschinen

  • Feintechnikschule Schwenningen - Industrie 4.0 und Uhrmacherschule

  • Fa. GEWATEC - Hard- Softwarehaus mit innovativen Industrie 4.0 Anwendungen

  • Fa. ebmpapst Innovationsführer bei Ventilatoren und Motoren

  • Fa. Aebi Schmidt - führender Fahrzeuganbieter von Kehrmaschinen, Streutechnologie, Flughafentechnik

  • Fa. Solar-Log - Energie-Management-Systeme, Datenlogger  für Photovoltaikanlagen

  • Hahn-Schickard Instiut Villingen - Mikrosystemtechnik, Sensoric, Mikroelektronik

  • Hochschule Albstadt Sigmaringen Institut für angewandte Forschung

  • Technologiewerkstatt Tailfingen - technologiebasierten Trends des Digital Engineerings